Entspannung zu Hause

Wer nach einem anstrengenden Tag müde und gereizt nach Hause kommt, sucht Ruhe und Entspannung. Oft bleibt selbst an den Wochenenden keine Zeit zum Ausruhen, weil Haus- und Gartenarbeit, Familie, Kinder oder Sorgen und Termindruck belastend wirken. Dabei wird oft vergessen, dass körperliches und seelisches Wohlbefinden kein Luxus ist, sondern eine Notwendigkeit.

Erholung im Urlaub ist auch nicht garantiert. Beliebte Rundreisen und Fotosafaris, Familienurlaube im Familienhotel  mit Hund und Kind sind nicht zu vergleichen mit einem Urlaub im Wellness-Hotel, den man alleine oder mit dem Partner plant. Wer aber weder Zeit noch Geld in einen Wellness-Urlaub investieren möchte, dem bleibt nur Entspannung in der hauseigenen Wellness-Oase. Aber wann gelingt Erholung eigentlich und mit welchen Mitteln?

Handy aus, Anrufbeantworter ein. Freiraum schaffen –zwei Stunden Zeit nur für sich selbst reservieren! Das klingt leichter als es ist, denn kaum liegt man entspannt in der Wanne klingelt der Postbote, der ein Päckchen für die Nachbarin abgeben möchte. Es gehört auch eine gehörige Portion Ignoranz dazu und das ein oder andere Nein zu denen, die an der reservierten Zeit knapsen möchten. Wichtig ist, diese kleinen Auszeiten regelmäßig einzuplanen und bestenfalls in den Alltag zu integrieren.

Nun hat nicht jeder einen Whirlpool im Garten oder eine Sauna im Keller und es gibt Menschen, die sind für das Schwitzen in der Holzhütte einfach nicht zu begeistern. Daher wird empfohlen, frei nach den eigenen Bedürfnissen und Möglichkeiten auszuwählen, was gut tut.Während Ungeduldige ihren Stressausgleich mit Sport und einer heißen Dusche finden, tauchen Romantiker lieber in einem wärmenden Vollbad ab. In der Wärme des Wassers lösen sich Verspannungen und der Körper wird besser durchblutet. Pflegende Öle und Düfte aus der Aromatherapie harmonisieren und lassen uns in Tagträumen versinken. Sanfte Musik und Kerzen können das Abtauchen in eine sinnliche Welt wunderbar unterstützen.

Es geht darum, die Gedanken kommen und gehen zu lassen, loszulassen. Auch Entspannungstechniken wie Yoga und Atemübungen helfen den Blick nach innen zu richten und zurück zu uns selbst zu finden. Ein ausgedehnter Spaziergang im Wald beruhigt durch das satte Grün und eine sanfte Massage kann allein durch die Berührung helfen, sich lebendiger zu fühlen. Man muss in sich hineinhorchen, auf welche Art man selbst Entspannung findet und dann den ersten Schritt tun. Denn je öfter man Entspannung praktiziert, umso besser funktioniert sie. Auch zu Hause.

Weitere Informationen über Wellness und Antiaging gibt es hier!

No related posts.

Kommentieren

Gratis-Report anfordern!
GRATIS-REPORT:
"Anti Aging -
Gesund bis ins hohe Alter!"

HIER DOWNLOADEN!



Wir halten uns an den Datenschutz.
Google+
Letzte Kommentare
Meine RSS Feeds
RSS World RSS RSS RSS RSS Newsfeed Verzeichnis: Web-Feeds eintragen, RSS-Feeds suchen und bewerten. RSS RSS Nachrichten Feed eintragen | Feed anmelden RSS RSS RSS-Feed eintragen in das RSS Verzeichnis RSS RSS RSS http://www.wikio.de