Ambu Life Key

Ambu Life Key – Lebensretter im Kleinformat

Beim Ambu Life Key handelt es sich um eine Beatmungshilfe, die zur Ausrüstung für Ersthelfer am Unfallort, Feuerwehrleute und Rettungskräfte gehört, sich aber durchaus auch für jeden Autofahrer empfiehlt. Sie ermöglicht nicht nur effektives Beatmen von Verunglückten und Notfallpatienten, sondern schützt auch den Helfer vor Infektionen.

Der  Ambu Life Key ist eine Beatmungsfolie, die in einem kleinen Beutel an einem Schlüsselring verstaut und daher denkbar kompakt und praktisch mitzuführen ist. Kommt der Ambu Life Key zum Einsatz, wird die Folie entfaltet, über Mund und Nase des Patienten ausgebreitet und mit eigens entwickelten, patentierten Gummischlaufen hinter dessen Ohren befestigt. Um ein fehlerhaftes Befestigen zu vermeiden, ist die Folie mit dem Wort “Patient” beschriftet. Zeigt die Schrift zum Patienten, sieht der Helfer sie also spiegelverkehrt vor sich, liegt die Folie korrekt. Dank der Gummischlaufen bleibt sie während des gesamten Beatmungsvorgangs in der richtigen Position und kann zum Beispiel auch während der Herzdruckmassage nicht verrutschen.

Der Ambu Life Key ermöglicht Mund-zu-Mund- ebenso wie Mund-zu-Nase-Beatmung. Die Beatmung erfolgt durch ein speziell konstruiertes Einweg-Ventil, das über Mund oder Nase des Patienten platziert wird. Das Ventil lässt die Atemluft nur in Richtung des zu versorgenden Patienten strömen. Die Beatmung ist auf diese Weise denkbar einfach und der Nothelfer selbst vor Infektionen durch Blut, Erbrochenes oder Speichel geschützt. Die Beatmungsfolie besteht aus einem Material, das lebensmittelgerechte Anforderungen erfüllt. Der Ambu Life Key ist ein Einwegprodukt, das nach einmaligem Einsatz entsorgt werden muss.

Erhältlich ist der Ambu Life Key in einem roten Schlüsselanhänger aus Kunststoff oder in einem Nylon-Softcase-Schlüsselanhänger in den Farben schwarz, blau, rot, grün, orange oder gelb. Der Stückpreis beträgt deutlich unter zehn Euro. Bei Abnahme von mindestens 250 Stück kann man die Schlüsselanhänger mit dem eigenen Logo versehen lassen. Entwickelt wurde der Ambu Life Key vom dänischen Medizintechnik-Unternehmen Ambu, das im Jahr 1954 mit der Erfindung des Beatmungsbeutels (“Ambu-Beutel”) einen Meilenstein in der Geschichte der Notfallmedizin setzte. Das 1937 gegründete Unternehmen vertreibt seine Produkte weltweit und unterhält Niederlassungen unter anderem in den USA, Skandinavien, Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien und Großbritannien. In der deutschen Niederlassung in Bed Nauheim können auch Privatpersonen Ambu-Produkte wie den Life Key direkt bestellen.

Kommentieren